Formen

Freude, Trauer, Liebe – alles was uns bewegt haben wir gemeinsam ... mehr

Das Beste von allem bleibt

Freude, Trauer, Liebe, Hoffnung – alles was uns bewegt, haben wir gemeinsam, auch mit den Menschen die vor uns lebten.
Sie haben über die Jahrhunderte nach Formen gesucht sich auszudrücken. Das Beste davon ist uns geblieben in Symbolen, Liedern und Gebeten.

Fragen

Wie passt das zusammen? Die Bibel erzählt von Gewalt und feiert die Liebe ... mehr

Die Bibel erzählt unsere Geschichte(n)

Wie passt das zusammen? Die Bibel erzählt von Gewalt und feiert die Liebe – sie stößt Flüche aus und stimmt Lieder an. Wir können nicht anders als ihren Fragen nachgehen – und gerade dort, wo wir keine Antworten mehr haben, werden wir fündig.

Er weiß es nicht darum, weil er das Wort versteht, sondern weil er es erfahren hat. (Zinzendorf 1744)

Farben

Ein Mensch ist dort zuhause, wo er zu sich findet ...
mehr

Jesus weiß wo es langgeht

Ein Mensch ist dort zuhause, wo er zu sich findet. Genau darauf zielt Jesus mit dem was er sagt und lebt. Wir nennen ihn den Christus, weil wir in ihm Gott sehen – wie er die Menschen heilt allein durch Liebe. Sie fliehen nicht mehr sondern nehmen wahr wo sie sind, wer und was alles zu ihnen gehört.

Seine Seligkeit trägt er uns entgegen. (Zinzendorf 1738)

Frieden

Gegen die Angst hilft kein Mittel der äußeren Anwendung ... mehr

Genau das Gegenteil

Gegen die Angst hilft kein Mittel der äußeren Anwendung. Unser Glauben bringt uns den Verzicht auf solche Mittel bei. Waffen jeder Art werden überflüssig. Alle Vor-Haltungen die wir anderen machen, alle Vor-Urteile, haben keine Bedeutung mehr. Wir kommen stattdessen über uns hinaus und mit den anderen zusammen.

Gott behüte alle Menschen, in denen ein guter Funke ist, vor der Lehre ... denn sie führt direkt ins Verderben. (Zinzendorf 1746)

Aktuelles

Ob wir uns drinnen oder auf dem Außengelände versammeln – Wir achten auf die derzeit geltenden Vorgaben, die der Eindämmung der Pandemie dienen sollen. Und wir bitten jede*n, der an einer Veranstaltung teilnehmen möchte,  für sich selbst abzuwägen, ob das Risiko für die eigene Person oder für andere möglicherweise zu groß sein könnte.

Meldet Euch im Gemeindebüro (030-68809121) oder gern in den beiden Pfarrämtern (Christoph Hartmann 030-68809122 / Erdmann Becker 030-56822520) wenn es Informations- oder Gesprächsbedarf gibt. Auch wenn wir nicht vor Ort sind, die Anrufbeantworter werden regelmäßig abgehört. Eine Rückmeldung folgt dann so bald wie möglich. 

Generell bitte warme Kleidung mitbringen. Auch im Saal ist es aufgrund der notwendigen Lüftung kühler als üblich.

 

 

Video: Ökumenische Andacht in St. Richard anlässlich des für den 21.1.21 geplanten Gottesdienstes  in der Gebetswoche für die Einheit der Christen

https://www.youtube.com/watch?v=908wA_TFVT0

Noch bis zum 28.2.21 zu sehen anlässlich des Jahres der Orgel CRYING CAGE  – ZUM WEINEN SCHÖN   https://vimeo.com/505613898

 

 

Sonntag, 28.2.2021
10:00    Gottesdienst zum Unitätsgedenktag
Thema: Austausch in Corona-Zeiten Brüdergemeine in Indien und Großbritannien (E. Becker)

 

Freitag, 5.3.2021
16:00    Weltgebetstagsgottesdienst  „Worauf bauen wir?“
mit Liturgie aus Vanuatu

 

Sonntag, 7.3.2021
10:00    Gottesdienst  (V. Ullmann)

 

Sonntag, 14.3.2021
10:00    Gottesdienst  (Ch. Hartmann)

 

 

 

 

Kontakt für den Verkauf von Herrnhuter Sternen: 

Karin Zwick  0151 1650 4800    sternenverkauf.zwick@mail.de